03.06.11 19:30 Uhr
 387
 

Revision gegen Jörg Kachelmann-Freispruch gemäß Strafrechtlerin ohne Erfolgsaussicht

Die Kieler Strafrechtlerin Monika Frommel sieht die Erfolgsaussichten einer Revision im Falle Kachelmann sehr gering.

97% aller Revisionen würden vom BGH sowieso zurückgewiesen und im Übrigen sei eine Revision nur dann sinnvoll, wenn man den Vorwurf machen könnte, dass ein Punkt in der Verhandlung keine Beachtung gefunden hätte, der, für sich, zu einem anderen Urteil geführt hätte.

Dies wiederum dürfte sehr unwahrscheinlich sein. Eine Revision führt voraussichtlich nur zu einer Mehrbelastung für das Gericht, das dann eine mehrere hundert Seiten lange Begründung schreiben müsste. Monika Frommel ist seit 1992 Direktorin des Instituts für Kriminologie der Uni in Kiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROSROS
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Freispruch, Jörg Kachelmann, Revision
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagel in Istanbul: Jörg Kachelmann kontert Verschwörungstheorie von Erdogan-Fan
TV-Comeback von Wettermoderator Jörg Kachelmann bei "sonnenklar.TV"
Falsche Anschuldigung? Ermittlungen gegen Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 19:30 Uhr von ROSROS
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Die Frau sollte es wissen. Bleibt zu hoffen, daß man nicht das Gericht jetzt nochmal seitens der Staatsanwaltschaft belastet und mehrere hundert Seiten schreiben lässt, nach deren Lektüre man dann vermutlich sowieso die Revision zurückzieht...
Kommentar ansehen
04.06.2011 00:11 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Ich fürchte fast, dass die Profilneurose bei der Staatsanwaltschaft üner die Vernunft siegen könnte.

Ist ja nur das geld der Steuerzahler, das dann da sinnlos verprasst wird und Löwenmähne Tausendschön könnte sich wieder im Fernsehen sehen.....
Kommentar ansehen
04.06.2011 10:17 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich musste die Überschrift 3 mal lesen bis ich begriffen habe, dass es keine Revision gegen Jörg Kachelmann ist, bei der der Freispruch ohne Erfolgsaussicht ist, sondern eine Revision gegen den Freispruch Jörg Kachelmanns, wobei die Revision ohne Erfolgsaussicht ist.
Kommentar ansehen
04.06.2011 10:42 Uhr von xjv8
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verstehen: kann man die Staatsanwaltschaft Mannheim nicht wirklich. Die haben die ganze Zeit keine Beweise gegen Kachelmann gehabt und werden bei einer Revision auch Keine haben. Ich würde einfach mal sagen, dass sich diese Är***e genügend blamiert haben. Ganz schnell den Mantel des Vergessenes darüber!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagel in Istanbul: Jörg Kachelmann kontert Verschwörungstheorie von Erdogan-Fan
TV-Comeback von Wettermoderator Jörg Kachelmann bei "sonnenklar.TV"
Falsche Anschuldigung? Ermittlungen gegen Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?