03.06.11 19:21 Uhr
 477
 

Nordrhein-Westfalen: Zoll entdeckt 22 Fässer voll mit Partydroge Ketamin

Zollfahndern in Nordrhein-Westfalen ist ein spektakulärer Drogenfund geglückt, denn sie haben in 22 Fässern 450 Kilogramm der Partydroge Ketamin entdeckt.

Die Drogen sind mehrere Millionen Euro auf dem Schwarzmarkt wert, zwei Verdächtige konnten in Gewahrsam genommen werden.

"Hier scheint eine neue Partydroge auf dem Vormarsch zu sein, deren Gefährlichkeit von den Konsumenten einfach unterschätzt wird. Bereits im vergangenen Jahr haben wir 300 Kilogramm dieses Mittels beschlagnahmt", so ein Sprecher der Frankfurter Zollfahndung zu dem Fund.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Droge, Fund, Zoll, Fass
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 20:03 Uhr von 4thelement
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Partydroge ????? Naja, die Geschmäcker sind verschieden aber auf Partys ist das Zeug "laut Hörensagen" etwas zu krass ....... Ok , wenn es ne Motto Party " Unsere Kleine Trierarztpraxis" ist - passt es schon wieder ;-)
Kommentar ansehen
08.06.2011 13:00 Uhr von KingPR
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine NEUE: Partydroge? Ketamin? o.O Aber ich hätt gern son Fässchen von dem Zeug... Ketamin geht übelst ab. Und ja, auch Dissoziativa sind Partygeeignet - wenn man drauf klar kommt ;)
Kommentar ansehen
28.06.2011 09:29 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhhhh: ist das nicht ein Beruhigungsmittel für Pferde???

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?