03.06.11 18:51 Uhr
 374
 

Zum Zehnjährigen von 9/11 zieht die "Bild" für eine Ausgabe nach New York

Anlässlich des zehnten Jahrestages von 9/11, als die Anschläge auf das World Trade Center geschahen, zieht es die "Bild"-Zeitung nach New York.

Vor Ort will man in Manhattan recherchieren und so eine Sonderausgabe zu dem Jubiläum der tragischen Ereignisse herausbringen.

"Zehn Jahre danach haben wir den Anspruch, die Bedeutung des 11. September für die freiheitliche Wertegemeinschaft und die transatlantischen Beziehungen mit einer besonderen Ausgabe greifbar zu machen", so Chefredakteur Kai Diekmann zu der Aktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, New York, Anschlag, Zeitung, Ausgabe, 9/11
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 18:56 Uhr von Bonifacius
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Sind: wir die Bild dann los, oder kommt sie doch wieder?

Mist! Nur für eine Ausgabe

[ nachträglich editiert von Bonifacius ]
Kommentar ansehen
03.06.2011 18:56 Uhr von artefaktum
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"Zehn Jahre danach haben wir den Anspruch, die Bedeutung des 11. September für die freiheitliche Wertegemeinschaft und die transatlantischen Beziehungen mit einer besonderen Ausgabe greifbar zu machen"

Pathetischer ging´s wohl nicht.
Kommentar ansehen
03.06.2011 18:59 Uhr von Rechthaberei
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Hat Jahrzehnte Hamburg nicht gereicht von: 1952 bis 2008 als Hauptsitz der Bild-Redaktion?

http://de.wikipedia.org/...




[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
03.06.2011 21:00 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
vor allem würde ich mich zu so einem symbolträchtigen Datum nicht freiwillig an einem so symbolträchtigen Ort aufhalten.
Kommentar ansehen
03.06.2011 23:15 Uhr von Benno1976
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Und im: Dezember gehts dann nach Hawaii oder wie???
Kommentar ansehen
07.06.2011 20:37 Uhr von pippin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Achtung Böse! Wer zimperlich ist, sollte jetzt nicht weiterlesen!!!!

Mein Vorschlag für den 11.09.2011 in New York:
Evakuiert die ganze Stadt und gebt ein paar Islamisten ein paar Flugzeuge und eine Karte auf der die Redaktion der BLÖD-"Zeitung" mit "Haus von Barack Obama" bezeichnet ist.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?