03.06.11 18:45 Uhr
 56
 

Syrien: Sicherheitskräfte schießen auf Demonstranten

Bei der bislang größten Demonstration in der Stadt Hama wurden mindestens 25 Menschen getötet. Die Sicherheitskräfte begannen in die Menge zu schießen um die Demonstration aufzulösen. 50.000 Menschen sollen an ihr beteiligt gewesen sein.

Die staatlichen Medien meldeten nur Hunderte bzw. 10.000 Menschen, die sich versammelt haben sollen. Auch in anderen Teilen des Landes, wie der Hauptstadt Damaskus, gab es wieder Proteste von Tausenden Aktivisten.

Die Polizei und Sicherheitskräfte versuchten die Versammlungen aufzulösen, indem mit Schlagstöcken gegen die Demonstranten vorgingen oder in die Luft schossen. Die Kundgebungen fanden im Gedenken an die mindestens 30 Kinder statt, die seit März getötet wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Syrien, Protest, Demonstration, Menschenrecht, Unruhe
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut aktueller Umfrage: FDP wird zweistellig - AfD legt ebenfalls leicht zu
Jupiter-Fotos von NASA-Sonde Juno zu hochauflösendem Film zusammengefügt
5. Staffel von House of Cards startet heute


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?