03.06.11 17:04 Uhr
 186
 

Russland: Munitionsdepot brennt nach heftigen Explosionen

In einem Munitionsdepot, rund 950 Kilometer östlich von Moskau, gab es mehrere Explosionen. Gut 30.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen, wobei zwei ältere Menschen an Panikattacken gestorben sind. Mindestens 55 wurden verletzt. Die Ursache soll menschliches Versagen sein.

Rund 150.000 Tonnen Munition befinden sich, gelagert in Eisenbahnwaggons, auf dem Gelände. Durch den Großbrand könnte es noch zwei Tage lang Explosionen geben. Die Geschosssplitter fliegen dabei teilweise kilometerweit. Selbst im nahen Dorf zerbrachen Fenster und ein Haus brannte.

Laut dem stellvertretenden Verteidigungsminister, General Dmitri Bulgakow, sind auch Artillerieraketen in dem Depot gelagert. Eine Gefahr der Explosion bestünde für sie allerdings nicht. Erst vor einer Woche kam es zu einem ähnlichen Zwischenfall, bei dem ein Brand ein Depot bedrohte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Brand, Feuer, Munition, Depot
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 17:16 Uhr von Stechpalme
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Fast typisch russisch denn in Eisenbahnwaggons, lagert kein vernünftiges Land der Welt derart viel Munition. Das ist wieder diese Hoppla die Hopp.. wird schon klappen Mentalität der Russen.

Normalerweise wird Munition in stark gesicherten Bunker gelagert, welche auch nur eine bestimmte Menge an Sprengkraft aufnehmen dürfen. Das wird genaustens kontrolliert.

150.000 Tonnen, das muss man sich mal durch den Kopf gehen lassen.

Und bevor einer mosert, ich bin zum Teil Russe und kenne die Mentalität sehr gut.
Kommentar ansehen
03.06.2011 17:38 Uhr von Mav3rick91
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mutig mutig 150.000 Tonnen Munition in einfache Waggons zu lagern und anscheind freizugänglich rumstehen zulassen.
Kommentar ansehen
03.06.2011 18:34 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier noch ein schönes Bild der Explosion: http://de.rian.ru/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?