03.06.11 15:58 Uhr
 61
 

Nach Tornados im US-Bundesstaat Massachusetts sterben wieder Menschen

Am Mittwoch sind zwei Tornados durch den US-Bundesstaat Massachusetts gezogen. Vier Menschen musste dabei ihr Leben lassen.

Viele wurden verletzt. Der Gouverneur des Bundesstaates ließ den Notstand ausrufen. Er forderte 1.000 Soldaten der Nationalgarde an.

Dabei dürften nicht nur die großen Zerstörungen der Grund sein, denn in der Innenstadt von Springfield kam es auch zu Plünderungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Bundesstaat, Tornado, Massachusetts
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Kim Schmitz darf an die USA ausgeliefert werden
Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Malaysia beruft Nordkoreas Botschafter ein
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern
Bamf soll Erlaubnis bekommen, Mobiltelefone von Asylbewerbern zu überprüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?