03.06.11 15:58 Uhr
 64
 

Nach Tornados im US-Bundesstaat Massachusetts sterben wieder Menschen

Am Mittwoch sind zwei Tornados durch den US-Bundesstaat Massachusetts gezogen. Vier Menschen musste dabei ihr Leben lassen.

Viele wurden verletzt. Der Gouverneur des Bundesstaates ließ den Notstand ausrufen. Er forderte 1.000 Soldaten der Nationalgarde an.

Dabei dürften nicht nur die großen Zerstörungen der Grund sein, denn in der Innenstadt von Springfield kam es auch zu Plünderungen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Bundesstaat, Tornado, Massachusetts
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen
Geflohener russischer Regimekritiker zündet in Aktion Bankfiliale in Paris an
USA: Soldat Bowe Bergdahl gibt vor Gericht Fahnenflucht in Afghanistan-Krieg zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen
Fußball: Siegloser FC Köln trainiert nun mit bohnenförmigen Bällen
Piccadilly Circus: Gigantische Werbetafel soll Passanten ausspionieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?