03.06.11 15:09 Uhr
 246
 

Hamburg: Diebstahl von Störtebeker-Schädel wurde aufgeklärt

Nachdem der Schädel des Piraten Klaus Störtebeker vor 14 Monaten gestohlen wurde und vor Kurzem wieder aufgetaucht ist (ShortNews berichtete), scheint jetzt auch der Fall aufgeklärt.

Die Polizei hat jetzt zwei 36- und 49-jährige Männer als Tatverdächtige ermittelt. Der 36-Jährige wurde von den Beamten bereits verhaftet.

Allerdings machte der Mann noch keine Angaben bei den Polizeiverhören. Nach dem zweiten Mann wird noch gesucht. Fest steht wohl, dass die Beiden im Januar 2010 eigentlich die Museumskasse plündern wollten. Doch dann entwendeten sie den Schädel, um ihn zu verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Diebstahl, Schädel, Klaus Störtebeker
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 16:53 Uhr von RainerKoeln
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
aha: der 38 jährige wurde verhaftet?
andere prügel leute tod und werden wieder laufen gelassen?

lol?
Kommentar ansehen
03.06.2011 18:33 Uhr von Ausland
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein Menschenleben zählt in: Deutschland nicht so viel LOL (ein toter Schädel jedoch mehr)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?