03.06.11 10:53 Uhr
 2.488
 

Strip-Show endet mit Körperverletzung - Stripperin schlägt Mann nieder

Mehrere freizügige Tänzerinnen strippten am Vatertag in einem Eschweiler Lokal und verbreiteten Stimmung unter den Gästen.

Einer der Gäste war so erfreut, dass er auf die Bühne wollte. Dort legte eine der Tänzerinnen einen Striptease für den Mann hin, welcher sich auf den Boden legen sollte, damit sie sich mit ihrem Po auf sein Gesicht setzen kann. Dies verstand der Mann allerdings nicht.

Er fühlte sich bedroht von dem Hintern. Also versuchte er diesen mit seinen Händen weg zudrücken, was wiederum die Tänzerin fehlinterpretierte. Sie dachte sie wird von ihm begrapscht und schlug ihn kurzerhand mehrmals mit einer Flasche nieder bevor sie verschwand. Die Polizei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Show, Körperverletzung, Strip, Stripperin
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 12:05 Uhr von Trekki1990
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Shit happens ^^
Kanner froh sein, dass sie ihn nich angeschissen hat xD
Kommentar ansehen
03.06.2011 12:56 Uhr von Astoreth
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich: an den guten alten Murphy und sein Gesetz.
Kommentar ansehen
03.06.2011 13:18 Uhr von Flutlicht
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt drauf an :D :D :D


(________o________)

oder

(_._)
Kommentar ansehen
03.06.2011 17:35 Uhr von saku25
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Trekki: Dein Kommentar You make my day.
Als ich das beim scrollen gelesen habe, hätte ichs fast in der Hose gehabt :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?