03.06.11 08:56 Uhr
 106
 

Deutsche Bahn will doch nicht ins Fernbus-Geschäft einsteigen

Die Deutsche Bahn will ihre Pläne zu einem Einstieg in das Fernbus-Geschäft aufgeben. Das Unternehmen will jedoch seine 50 Fernbus-Linien weiter betreiben.

Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Freitags-Ausgabe. Die Zeitung beruft sich dabei auf Unternehmenskreise.

Nach Plänen von FDP und Union soll der Fernbusmarkt liberalisiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Bus, Deutsche Bahn
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Deutsche Bahn schaltet Werbespot mit junger Frau, die Kopftuch trägt
Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 10:21 Uhr von Klassenfeind