03.06.11 07:44 Uhr
 441
 

Microsoft: Systemanforderungen für Windows 8 bleiben unverändert

Laut dem Vize-Präsidenten von Microsoft, Michael Angiulo, werden sich die Systemanforderungen für das kommende Betriebssystem Windows 8 nicht erhöhen, sondern so bleiben, wie sie auch schon bei Windows 7 waren.

Er sagte: "Den Trend, die Systemanforderungen im Laufe der Zeit gleich zu halten oder zu senken, den wir mit Windows 7 gestartet haben, erweitern wir. Windows 8 wird auf einer Vielzahl von Maschinen laufen, da die Systemanforderungen im Vergleich zu Windows 7 gleich oder sogar niedriger sind."

Weiter sagte er auf der Computex in Taiwan, dass sich Windows 8 automatisch an die verwendete Hardware in den Geräten anpassen wird. So werden Funktionen für Touchscreens zum Beispiel nur aktiviert, wenn Windows 8 auch einen Touchscreen im System erkennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, System, Betriebssystem, Windows 8
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 09:26 Uhr von tfs
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
UEFI Zwang: Naja, ich finde ja das BIOS Inkompatibilität, bzw. UEFI-Firmware Zwang schon eine Eröhung der Systemanforderungen darstellt.

http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
03.06.2011 10:39 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal sehen: was MS da zaubert, hoffentlich wird mehr auf den core und die Sicherheit wert gelegt und nicht ein W7Phone in Groß gebaut...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?