03.06.11 06:36 Uhr
 134
 

Geier sollen der Polizei bei der Suche nach Leichen helfen

In Niedersachsen sollen Geier dazu ausgebildet werden, Leichen aufzuspüren. Die erste Vorführung fand am Dienstag im Vogelpark Walsrode mit drei Truthahngeiern statt.

Truthahngeier zeichnen sich durch scharfe Augen und einen ausgeprägten Geruchssinn aus. Deshalb sind sie in großen, beziehungsweise unzugänglichen Gebieten Spürhunden weit überlegen.

Noch gibt es jedoch noch einige Arbeit, da die Tiere sich lieber gegenseitig traktieren. Auch möchte einer der Geier lieber zu Fuss suchen, anstatt zu fliegen - und das nach zwei Jahren Ausbildung!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fraro
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Leiche, Suche, Spürhund, Geier
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 06:36 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch nicht. Man sollte sich nur Gedanken machen, wenn man dann einen Geier länger über sich kreisen sieht ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?