03.06.11 06:32 Uhr
 584
 

"Big Brother": Busenwunder Jordan Kane hat freiwillig das Haus verlassen

Busenwunder Jordan Kane hat bei "Big Brother" in der Vergangenheit bereits damit gedroht, dass sie das Haus verlässt. Bisher setzte sie die Worte allerdings nicht in die Tat um (ShortNews berichtete).

Jetzt hat Jordan jedoch genug. Da sie anscheinend mit den Streitereien im Haus nicht mehr klargekommen ist, packte sie ihre Koffer und zog freiwillig aus. Valencia Vintage ist besonders traurig, da Jordan ihr in den letzten Tagen besonders ans Herz gewachsen ist.

Für Jordan wird nun eine noch bisher unbekannte Person nachziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Fernsehen, Big Brother, Busenwunder, Jordan Kane
Quelle: www.zeitgeistmagazin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2011 13:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bereits damit gedroht: "at bereits damit gedroht" - ta, da sie ja nunmal völlig unwichtig ist dürfte das niemanden interessiert haben.

von daher

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?