02.06.11 17:44 Uhr
 1.504
 

GTI-Treffen am Wörthersee: Skoda zeigt den Speedster RS 2000

Noch bevor die IAA im Herbst 2011 ihr Tore öffnet, zeigt der Autohersteller Skoda beim GTI-Treffen in Reifnitz eine interessante Studie. Es handelt sich dabei um den RS 2000. Einen froschgrünen Speedster.

Das Fahrzeug hat gekürzte Scheiben, kein Dach aber trotzdem vier Türen. Die Karosserie wirkt durch extreme Verbreiterungen sehr maskulin. Zudem liegt der RS 2000 sehr geduckt auf dem Asphalt.

Eine Straße wird der Skoda jedoch so schnell nicht unter seine Räder bekommen. Denn: Er hat keinen Motor und kein Getriebe. Fährt also nur mit fremder Hilfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Treffen, Skoda, GTI, Speedster, Wörthersee, GTI-Treffen
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm
Preise für Autoreifen ziehen deutlich an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2011 18:16 Uhr von marillion2
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Fünfzylinder: aus dem TTRS rein und das Ding ist ein geiler Bock!
Kommentar ansehen
02.06.2011 19:59 Uhr von Gast_No1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find den auch frisch: Und sicher wird er nicht so teuer sein wie der rst von vw.
Kommentar ansehen
02.06.2011 20:00 Uhr von Screamon
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Skoda und geiler Bock...hm....wiederspruch........
Kommentar ansehen
03.06.2011 08:15 Uhr von skriptkiddie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich eher an den hier: http://www.yourimage24.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?