02.06.11 10:54 Uhr
 64
 

Tote bei Taliban-Angriff in Pakistan

Ein Kontrollposten der pakistanischen Polizei wurde von 500 Talibankämpfern aus Pakistan und Afghanistan überfallen, sagte ein Sprecher der Polizei. Dabei gab es mindestens 25 Tote.

Der Posten ist nahe der afghanischen Grenze. Die Kämpfe dort dauern zur Stunde noch an, begonnen haben sie gestern. Im Jahr 2009 hatte Pakistan die Taliban aus dieser einstiegen Hochburg, in der Nähe des Swat-Tals, vertrieben.

An der afghanischen Grenze kam es immer wieder zu Kämpfen. Grund sind Angriffe der Taliban, die sich für den Tod Osama Bin Ladens rächen wollen. Immer wieder kommt es zu Angriffen auf Sicherheitskräfte und Stützpunkte oder zu Anschlägen. Erst Mitte Mai starben 80 Menschen bei einem Anschlag.


WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Anschlag, Angriff, Pakistan, Taliban
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?