01.06.11 22:52 Uhr
 3.674
 

Der neue Google +1 Button ist da

Vor zwei Monaten hat Google den neuen +1 Button angekündigt und bläst damit zum erneuten Angriff gegen Facebook. Heute wurde er der Öffentlichkeit übergeben.

Derzeit gibt es noch kein Wordpress Plugin, aber man kann den Button manuell sehr einfach in die eigene Website einbauen.

Wie sich der Button in Zukunft auf Google Rankings, Google AdWords und Co. auswirken wird, ist noch ungewiss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l7hauser
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Website, Button
Quelle: www.webmarketingblog.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2011 23:52 Uhr von Momo100
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
oke
Kommentar ansehen
02.06.2011 00:00 Uhr von DaaV
 
+37 | -0
 
ANZEIGEN
aha: wäre natürlich toll zu wissen, was der button überhaupt kann, bevor man es nutzt oO
Kommentar ansehen
02.06.2011 00:24 Uhr von Anlex
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Toll: Sowas braucht doch niemand! Google will einfach nur noch mehr Information abgreifen könne bzw. seine Monopolstellung ausbauen. Derartige Bewertungsbuttons gibt es doch schon genug. Was soll der Mist?
Kommentar ansehen
02.06.2011 00:43 Uhr von stickerer18
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Button wird die Welt verändern!!!
*Dramatische Musik einspiel*
Kommentar ansehen
02.06.2011 01:20 Uhr von Kappii
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Anlex: "sowas braucht doch niemand" verhält sich ungefähr wie mit DSDS, keiner will es gesehen haben, aber alle reden drüber und zum Schluss hat jeder Sender seine eigene Castingshow. Und warum? Weil es funktioniert und Google wäre schön blöd da nicht mitzumachen, auch wenn es ausnahmsweise mal nicht ihre Idee war.
Kommentar ansehen
02.06.2011 01:50 Uhr von kbot
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wird extra darauf hingewiesen, dass es noch kein Wordpress-Plugin dafür gibt? Heißt das, dass es für Typo3 und für Joomla schon welche gibt?

Und eine kurze Erklärung, was der "+1 Button" bewirkt, wäre auch sehr nützlich gewesen ...
Kommentar ansehen
02.06.2011 02:19 Uhr von Guschdel123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der ´´+1 Button´´ ist so etwas wie die´´Likes´´ bei Facebook nur eben für Internetseiten.
Sprich: Jeder Besucher einer Website kann auf den (falls implementiert) ´´+1 Button´´ klicken, falls diese Seite ihm zusagt.
Der Betreiber der Homepage hat nun den Vorteil daraus, dass die Menge der ´´+1 - Drücker´´ einen positiven Einfluss auf die Suchergebnisse bei google hat.

Sprich: Eine Seite welche bei der Stichwortsuche ´´Pasta + Tomate´´ erscheint und bei der 5mal +1 gedrückt wurde wird über einer Seite mit 3mal +1 gestellt.

Ergo kann google dadruch leichter ein Ranking der Seiten erstellen.
Kommentar ansehen
02.06.2011 09:02 Uhr von maretz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@meckerer: damit wollen die lediglich die ganze facebook-klagewelle eindämmen... nur weil man nen button "gefällt mir" auf der webseite hat ist FB dagegen gleich angegangen...

Google hat den halt jetzt +1 genannt... dasselbe Prinzip - aber eben nicht "gefällt mir". Daher gibt es auch kein "-1" - weil es bei FB eben auch kein "gefällt mir nicht" gibt...

Man kann aber auch hinter jedem ne verschwörung usw. sehen...
Kommentar ansehen
02.06.2011 09:43 Uhr von E10-Gegner.de
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Buttons Vielen Dank! Ein weiterer Button, den niemand braucht!

Mir persönlich geht diese Flut von Buttons und Knöpchen nur noch auf die Nerven!! Was soll das?

Irgendwann haben wir nur noch Portale, welche mit Buttons vollgepackt sind und der eigentliche Inhalt verschwindet irgendwo im Hintergrund, am Rand der Seite oder sonstwo.

Google war mal soo klasse, als es noch eine reine, "perfekte" Suchmaschine war und dort ihre Arbeit gut machte. Aber zurzeit entwickelt Google sich - für meine Begriffe - in die völlig falsche Richtung...
Kommentar ansehen
02.06.2011 09:58 Uhr von maretz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@e10-gegner: was heisst denn in die falsche richtung? Google ist was das angeht sogar auf dem besten Weg (unabhängig davon ob man jetzt gut findet wieviele Daten die sammeln oder nicht). Es geht einfach darum das man User bindet. Nur mit einer Suchmaschine geht das heute nicht mehr - die Browser haben idR. schon Search-Felder eingebaut so das der User google gar nicht mehr zwingend wahrnimmt (ganz davon abgesehen das viele Programme wie z.B. ICQ diese Search-Funktion gerne mal auf die eigene Seite leiten was der User nicht sofort merkt).

Also baut man zusatzfunktionen: Sei es das Mail-Programm (jetzt verschickt der User ja sogar Werbung für das eigene Unternehmen - und sei es nur weil die Adresse @gmail ist). Man baut noch eine kleine Office-Applikation dazu - so das Leute an verschiedenen Orten zusammenarbeiten können OHNE das teure MS-Produkt zu kaufen. Du gibst den Leuten Speicherplatz im Web, eine Möglichkeit die eigene Startseite persönlich zu gestalten usw... Am Ende hast du den User soweit das er bei dem Unternehmen bleibt - weil es zuviel Action ist alle von dem Google-Officepaket zu einem anderen umzuziehen. Und weil man die ganzen Dokumente eh schon da liegen hat. Ausserdem hat man eben nen haufen Schnittstellen zu Desktop-Applikationen (ggf. sogar selbst gebaut). Und weil das alles da so schön liegt stellst du irgendwann fest das du es in der Firma auch nutzt - und man dort dann auch gleich die Optionen auf die Cloud-Anwendungen (ggf. sogar kostenpflichtige) nutzt.

Von daher ist der Weg schon Richtig. Guck dir mal einen der damals größsten Konkurrenten an: Yahoo z.B. spielt heute nur noch eine untergeordnete Rolle. Selbst eine Größe wie MS ist im Internet weit hinter Google... Oder wann hast du gehört das jemand was "bingen" wollte? Googlen ist dagegen ein normaler Begriff geworden!

Ich persönlich glaube zumindest das die Marketing-Abteilung von Google es sogar hinbekommen würde in der Sahara noch Wüstensand zu verkaufen - bzw. nem Pinguin den Fisch abzukaufen...
Kommentar ansehen
02.06.2011 12:37 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott nicht noch mehr sinnlose Buttons zum Klicken.
Kommentar ansehen
06.06.2011 23:35 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das war nicht der letzte Button !!!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?