01.06.11 22:51 Uhr
 521
 

"Two and a Half Men" verzichtet auf Emmy-Award

Die Produzenten von "Two and a Half Men" verzichten laut Angaben von "deadline.com" darauf, die achte Staffel ihrer Sendung ins Rennen um die Emmy-Auszeichnung schicken.

Demnach sei der ganze Wirbel um Charlie Sheen der Grund. Man möchte einen kompletten Neuanfang, ohne an die "alte Show" zu erinnern.

Diverse Darsteller von "TaaHM" waren bereits schon einmal für einen Emmy nominiert, einzig aber Jon Cryer wurde bereits für einen Emmy für seine schauspielerischen Leistungen in der Rolle des Alan ausgezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Award, Two and a Half Men, Emmy
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ProSieben strahlt "Two and a Half Men" aus Versehen in falscher Fassung aus
Charlie Sheen muss sparen - Gericht soll Unterhalt für Ex-Frau reduzieren
"Two and a Half Men"-Outing: Spekulationen um Holland Taylors Freundin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ProSieben strahlt "Two and a Half Men" aus Versehen in falscher Fassung aus
Charlie Sheen muss sparen - Gericht soll Unterhalt für Ex-Frau reduzieren
"Two and a Half Men"-Outing: Spekulationen um Holland Taylors Freundin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?