01.06.11 14:05 Uhr
 45
 

Fußball-EM: Deutsche Juniorinnen im Auftaktspiel erfolgreich

Die deutsche U19- Nationalmannschaft der Frauen gewann bei der Europameisterschaft in Italien ihr Auftaktspiel gegen Norwegen am Montag mit 3:1. Die Treffer für Deutschland erzielten Isabella Schmid, Lena Lotzen und Anja Hegenauer.

Die Norwegerinnen versuchten mit viel Kampf den Favoritinnen aus Deutschland Paroli zu bieten. Mehr als der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1 durch Melissa Bjånesøy war aber für die Skandinavierinnen nicht drin.

Die deutsche Auswahl, die von Maren Meinert trainiert wird, ist europäischer Titelverteidiger. Nächster Gegner ist Spanien am Donnerstag.


WebReporter: Babelfisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, EM, Fußball-EM, Frauenfußball
Quelle: de.uefa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2011 14:05 Uhr von Babelfisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der deutschen Gruppe spielten Spanien und Niederlande 1:1. In der anderen Gruppe siegte Italien 2:1 über Russland. Schweiz gewann gegen Belgien 4:1.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?