01.06.11 14:02 Uhr
 16.210
 

Skandalvideo aus Mexiko: Junge Frau muss sich vor Polizisten ausziehen (Update)

Im mexikanischen Tijuana ist es zu einem Polizeiskandal gekommen. 15 Polizisten motivierten eine Frau dazu, sich auszuziehen, um ihre Freilassung zu erreichen (ShortNews berichtete).

Zu dem Vorfall ist es Anfang März gekommen, jetzt ist ein Video aufgetaucht. Inzwischen wurden die 15 Polizisten suspendiert, sie sollen jedoch vollständig entlassen werden.

Die junge Dame wurde verdächtigt, Kreditkarten und Schecks gestohlen zu haben, ist aber inzwischen aus Mangel an Beweisen wieder auf freiem Fuß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Sex, Video, Skandal, Mexiko
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2011 14:33 Uhr von Iron_Maiden
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
War doch letzte oder vorletzte Woche schonmal da die News?
Kommentar ansehen
01.06.2011 14:40 Uhr von John2k
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht: irgendwie eher nach Stripshow aus :-)
Kommentar ansehen
01.06.2011 14:59 Uhr von CinaySebeke
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
das sieht aber nicht so danach aus, als ob die frau dazu gezwungen wird, eher macht ihr das spass und legt ne stripshow hin.
Kommentar ansehen
01.06.2011 16:19 Uhr von Olwaniggl
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja, die Frau in der Opferrolle :)
Sieht für mich ebenfalls stark nach Spaß und Strip aus.
Kommentar ansehen
01.06.2011 16:38 Uhr von Showtime85
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
jupp die news ist alt: aber das video neu ;)

So viel Korruption wie die haben ist das sicherlich an der tagesordnung. die wurde bestimmt von nem Kartell zur Verfügung gestellt...
Kommentar ansehen
01.06.2011 16:52 Uhr von DrOtt
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
hmm Ist doch egal ob ihr das spaß macht oder nicht... Die Polizei im Dienst hat für Recht und Ordnung zu sorgen und nicht auf Stripshows abzuhängen...

Gibts ja nicht genügend Drogendealer in dem Land, die man jagen könnte... O_o ...vorallem in Mexiko, in dem Land ja ein regelrechter Drogenkrieg tobt...
Kommentar ansehen
01.06.2011 17:10 Uhr von Win7
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und: deswegen dürfen die Polizisten keinen Spass mehr haben, DrOtt?

Zum Thema:
Die hat Spass an der Sache und keinesfalls ein Opfer

[ nachträglich editiert von Win7 ]
Kommentar ansehen
01.06.2011 20:10 Uhr von sixT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also klar ist es falsch darüber brauchen wir nicht reden, aber so extrem schlimm wie es dargestellt wird ist es dennoch nicht x)

ich frage mich wer von euch weggeguckt hätte wenn alle eure kollegen da mit machen und der frau das sichtlich spaß macht.

ganz ehrlich, ich weiß nicht pb ich nicht auch daran spaß gehabt hätte und das geduldet hätte. da bin ich ganz offen und ehrlich.
Kommentar ansehen
01.06.2011 22:14 Uhr von DrOtt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Win7: <deswegen dürfen die Polizisten keinen Spass mehr haben, DrOtt?>

Ne, dürfen sie auf diese weise nicht haben!!!!
Weil sie ja freigelassen werden sollte, wenn sie strippt und falls sie doch ein Verbrechen begangen hat, dan wäre das auch Selbsjustiz...

Denn, wenn eine hässliche, fette Frau festgenomemn worden wäre, diese dann nicht die gleiche chace der Freilassung bekommen hätte...

Also: Ungerecht! und wofür ist die polizei da???

Um für Gerechtigkeit zu sorgen!!!
Kommentar ansehen
04.06.2011 09:47 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: sieht denn keiner, dass die Frau dem einen Polizisten die Hose aufmacht ?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?