01.06.11 13:21 Uhr
 645
 

Junge Trickdiebin nutzte den Toiletten-Trick

In Gelsenkirchen wurde am Dienstag eine 83 Jahre alte Seniorin Opfer einer sehr jungen Trickdiebin.

Ein kleines Mädchen klingelte an ihrer Tür und sagte, dringend auf die Toilette zu müssen, während sie unruhige Bewegungen mit ihren Beinen und Füßen machte. Nachdem die Seniorin ihr das Bad zeigte, lief das Mädchen stattdessen in ihr Schlafzimmer und schloss sich dort ein.

Die Seniorin rief sofort die Polizei. Das Mädchen konnte zwar aus dem Fenster springen und flüchten, allerdings ohne Beute. Zuvor hatte sie es mit dem selben Trick bei einer Nachbarin probiert, die nicht darauf reinfiel. Laut Beschreibung soll das Mädchen "sehr hübsch" und etwa zwölf Jahre alt sein.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Betrug, Trick, Gelsenkirchen
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2011 15:51 Uhr von Mathew595
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wtf: "sehr hübsch" und etwa zwölf Jahre alt sein"

Das hilft ungemein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?