01.06.11 12:16 Uhr
 121
 

NATO: Krieg gegen Muammar al-Gaddafi wird um drei Monate verlängert

Die NATO hat bekanntgegeben, dass der Militäreinsatz der NATO-Streitkräfte gegen das Gaddafi-Regime bis in den Herbst fortgeführt wird.

Die Militäraktion war zunächst bis Ende Juni befristet und kann, wenn nötig, bis in den Herbst fortgeführt werden.

Gestützt wird dieser Einsatz von einem UNO-Mandat des Sicherheitsrates, dass das Vorgehen legitimiert, um die Zivilbevölkerung zu schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, NATO, Muammar al-Gaddafi, Verlängerung
Quelle: www.dradio.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2011 13:33 Uhr von Pils28
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das sagt Wikipedia zur UNO: "Die wichtigsten Aufgaben der Organisation sind die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts, der Schutz der Menschenrechte und die Förderung der internationalen Zusammenarbeit."

Und dennoch gestatten sie den Libyenkrieg, stören somit zumindets passiv den Weltfrieden, das bricht das Völkerrecht und ebenfalls einige Menschenrechte, wenn man an die versuchte Tötung Gaddafis denkt.

Aber vielleicht bin ich naiv, was die Aufgaben der Uno angeht.
Kommentar ansehen
01.06.2011 15:00 Uhr von usambara
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@gugge01: di