01.06.11 11:38 Uhr
 64
 

Niederlande: Schriftsteller und Psycho-Analytiker Hans Keilson (101) gestorben

Der deutsch-niederländische Schriftsteller und Psycho-Analytiker Hans Keilson ist in einem Krankenhaus in Hilversum (Niederlande) im Alter von 101 Jahren gestorben. Dies berichtet der S. Fischer Verlag in Frankfurt am Main.

Geboren wurde der jüdische Autor in Deutschland. 1936 floh er in die Niederlande. Seine Eltern starben im Konzentrationslager "Auschwitz". 2009, an seinem 100. Geburtstag, wurde Keilson als Offizier des Ordens von Oranje-Nassau ausgezeichnet.

Die Werke des Schriftstellers wurden erst vor kurzem wiederentdeckt und seine Arbeit 2010 in der "New York Times" gelobt. Die Literaturkritikerin Francine Prose nannte Hans Keilson ein "Genie" und einen der besten Autoren der Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Niederlande, Analyse, Schriftsteller, Psycho
Quelle: www.rnw.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Anonymous" droht Donald Trump mit Veröffentlichung von brisantem Material
Todesopfer von Berlin-Anschlag: Versicherung spricht von "Kfz-Haftpflichtschaden
NSU-Prozess: Gutachter empfiehlt Sicherheitsverwahrung für Beate Zschäpe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt
Bundestagspräsident Norbert Lammert ruft Muslime zu Selbstkritik auf
Mahnmal-Skandalrede: AfD-Chef Jörg Meuthen verteidigt Björn Höcke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?