01.06.11 10:23 Uhr
 288
 

Raumfähre "Endeavour" ist gelandet

Die US-Raumfähre "Endeavour" ist am heutigen Mittwoch (02.35 Uhr/08.35 MESZ) in Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida gelandet. Es war die letzte Mission und damit auch die letzte Landung für dieses Spaceshuttle.

Mark Kelly, der Kommandant der "Endeavour"-Mannschaft, erklärte nach der Landung, es sei "traurig, die "Endeavour" das letzte Mal landen zu sehen".

Das Spaceshuttle, das mit sechs Astronauten besetzt war, war 16 Tage im All, davon war es elf Tage an der Internationalen Raumstation angedockt. Die Raumfähre kommt jetzt ins Museum. Die "Atlantis" beendet im kommenden Monat die Spaceshuttle-Ära.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Landung, Raumfähre, Endeavour
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?