01.06.11 08:27 Uhr
 2.509
 

Markus Lanz: Jörg Kachelmanns Anwalt Johann Schwenn führte Talk-Show fast alleine

Markus Lanz hatte den Anwalt von Jörg Kachelmann zu seiner Sendung eingeladen, doch dieser machte seine Show daraus und Lanz gelang es nicht, die Sendung zu leiten. Eine der weiteren Gäste war die "Spiegel"-Gerichtsreporterin Gisela Friedrichsen, die die Offenheit des Gerichts und das Urteil lobte.

Mehr Diskussion um das Urteil gab es allerdings nicht. Schwenn legte seinen Fokus auf die Presse und die bezahlten Interviews von Kachelmanns Ex-Geliebten. Vor allem die Zeitschriften des Burda Verlags bekamen dabei ihr Fett weg. Auch gegen Alice Schwarzer teilte er aus.

Die anderen Gäste wie Ex-Bild-Chef Udo Röbel und die ehemalige NRW-Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter, kamen kaum zu Wort. Auch Ralf Witte, ein zu unrecht wegen Vergewaltigung verurteilter Ex-Mandant von Schwenn, brachte nichts Neues in die Sendung ein. Lanz hatte keine Kontrolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Jörg Kachelmann, Talk, Markus Lanz, Johann Schwenn
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback von Wettermoderator Jörg Kachelmann bei "sonnenklar.TV"
Falsche Anschuldigung? Ermittlungen gegen Ex-Geliebte von Jörg Kachelmann
Köln: Jörg Kachelmann platzt in Rede von Alice Schwarzer