01.06.11 06:21 Uhr
 575
 

Düsseldorf: Mann schießt erst um sich und dann einer Frau in den Kopf

Als Polizeibeamte am Dienstagnachmittag an einer U-Bahn-Station einen Mann kontrollieren wollten, zog dieser eine Pistole und schoss um sich.

Getroffen hatte er da allerdings noch niemanden. Der 48-Jährige floh aus der Station. Vor dem Hauptbahnhof nahm er dann eine 22 Jahre alte Frau als Geisel.

Die Polizei hatte den Mann mit seiner Geisel umzingelt und redete schon auf ihn ein. Da drückte er plötzlich ab und schoss der Frau in den Kopf. Die 22-Jährige wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Der Täter konnte danach überwältigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Düsseldorf, Kopf, Geisel, Kopfschuss
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2011 11:42 Uhr von David_blabla
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@royalhunter: das gibts aber ein kleines problem... in d gibt es keine ´gerechten´ strafen für so einen f*cker :S

[ nachträglich editiert von David_blabla ]
Kommentar ansehen
01.06.2011 18:15 Uhr von dude.1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
typisch: wieso kann der eigentlich schießen, weglaufen, ne geisel nehmen und die auch noch anschießen? hat die Polizei ihre Waffen nur zur Deko? Aber ok der Irrglaube das die Polizei uns normale Bürger schützt ist wahrscheinlich genauso abwegig wie der Glaube an den Osterhasen, wobei ich noch eher an letzteren Glauben würde...
Kommentar ansehen
01.06.2011 22:02 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ja ganz toll bravo an die polizei: mit nem wasserstrahl können sie augen rauschießen aber ein menschen mit ner schusswaffe ausschalten der offensichtlich ni xgutes vorhat is dann doch zuviel..
hätt ich nich den halben tag wegen nem baby rumgeschrieben und fast ne sperre würd ich dazu jetz was sagen wie sehr ich begeistert bin von dieser bereicherung für unseren alltag..
Kommentar ansehen
02.06.2011 14:15 Uhr von Liebi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...ein deutscher Polizist darf nicht schiessen: Selbst wenn es aus Notwehr ist, muss er sich danach monatelangen Untersuchungen aussetzen, da die deutschen Gesetze extrem täterorientiert sind.
Da schaut der eben lieber zu. Traurig, ist aber so. Armes Deutschland. Der Ami hätte nicht gefragt, sondern gleich geschossen. Und das nicht nur einmal.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?