31.05.11 20:29 Uhr
 85
 

Nordrhein-Westfalen: Der Haussperling landete auf Rang eins der häufigsten Vögel

Der Naturschutzbund (Nabu) hat in Nordrhein-Westfalen eine Bestandszählung der Vogelarten durchgeführt.

Dabei kam heraus, dass der Haussperling (Spatz) der häufigste Vogel ist. Seit 1995 lag die Amsel auf Platz eins.

Kohlmeise oder Rotkehlchen wurden durch den harten Winter stark dezimiert, so der Nabu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Rang, Zählung, Naturschutzbund, Spatz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer