31.05.11 20:17 Uhr
 67
 

Ausstellung von Ai Weiwei wird auf der Biennale in Venedig gezeigt

Die Ausstellungen des regimekritischen Künstlers Ai Weiwei erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit (ShortNews berichtete). Auch bei der kommenden Biennale in Venedig, die vom 4. Juni bis zum 27. November stattfindet, soll es eine separate und oppositionelle Ausstellung seiner Werke geben.

Zwar gibt es auf der Biennale bereits einen chinesischen Pavillon, jedoch sei dieser eine "Falsifikation der chinesischen Kunst", wie es heißt. Die Künstler des Pavillons werden vom Regime kontrolliert. Ai Weiwei hingegen sei "der Mutigste unter den besten Künstlern, die China habe."

Die Ausstellung wird vom "Guangdong Museum of Art" organisiert und unterstützt. Ai Weiwei wurde am 3. April in Peking festgenommen. Er ist China seit langem ein Dorn im Auge, da er immer wieder die chinesische Führung kritisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Venedig, Ai Weiwei, Biennale
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"
Für ertrunkene Flüchtlinge: Ai Weiwei verpackt Säulen in Berlin in Schwimmwesten
Chinesischer Künstler Ai Weiwei posiert als ertrunkenes Flüchtlingskind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"
Für ertrunkene Flüchtlinge: Ai Weiwei verpackt Säulen in Berlin in Schwimmwesten
Chinesischer Künstler Ai Weiwei posiert als ertrunkenes Flüchtlingskind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?