31.05.11 19:47 Uhr
 54
 

Stiftung Bauhaus Dessau bekommt 36 Werke von Kurt Kranz geschenkt

Am vergangenen Sonntag ging die Kurt-Kranz-Ausstellung in Dessau zu Ende. Die Stiftung Bauhaus Dessau hat als Geschenk nun 36 Werke des früheren Bauhausschülers erhalten.

Die Witwe von Kurt Kranz spendete die Werke für die Sammlung der Stiftung. Insgesamt beläuft sich der Wert der Werke auf rund 700.000 Euro.

Das Bauhaus zeigte sich hocherfreut, da die Werke laut eigener Aussage die entscheidenden Aspekte der Geschichte des Hauses erweitern. Künftig soll die Stiftung möglicherweise weitere Leihgaben und Schenkungen von Bauhauserben erhalten, falls sich geeignete Ausstellungsmöglichkeiten finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Stiftung, Dessau, Bauhaus, Kurt Kranz
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?