31.05.11 19:27 Uhr
 94
 

Citroën plant moderneres Image

Das Image der Marke Citroën hat sich in den letzten Jahren von "außergewöhnlich" zu "sehr gewöhnlich" verändert. Die traditionellen, extravaganten Merkmale wurden durch Konservatismus ersetzt. Doch so soll es nicht bleiben, denn Citroën plant seit vergangenem Jahr einen Imagewechsel.

Von den Modellen bis zu den Verkäufern soll das moderne Image umgesetzt werden. Die DS-Modelle sollen dabei helfen. Der DS3 ist in Deutschland bereits erhältlich, Cross-Over DS4 und der völlig neue DS5 kommen noch in diesem Jahr. Erfolg hat die Marke aber auch in China und Südamerika.

Auf dem deutschen Markt verkauft sich der C4 am besten. Ziel der Marke für 2011 ist ein Absatz von 95.000 Autos in Deutschland. Der DS4 ist mit drei unterschiedlichen Ausstattungen auf dem deutschen Markt. Der Einstiegspreis liegt bei 20.700 Euro. bei der Ausstattung hat der Kunde viel Spielraum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Firma, Image, Citroën
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2011 00:08 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Jup von aussen sind die wirklich schnittig. Ich finds nur echt schade, dass sich das Innen nicht fortsetzt.
Hab letztes Jahr nach nem neuen Gebrauchten gesucht und mich äusserlich echt verliebt.
Aber der Innenraum hat mich zumindest bei den zuletzt aktuellen Modellen abgehalten. einfach zu viel Hartplastik. Bin mal auf die neuen Modelle gespannt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?