31.05.11 18:38 Uhr
 3.399
 

"Betr.: Mich": Microsoft-Manager kündigt seine Geschlechtsumwandlung per Mail an

"Betr.: Mich" lautete eine E-Mail an die Microsoft-Belegschaft und sie stammte von einem Manager, der als knallharter Boss bekannt ist. Der Inhalt der Mail war allerdings ungwohnt privat, denn Michael Wallent kündigte darin seine Geschlechtsumwandlung an.

Wallent ist transsexuell und nahm sich eine Auszeit, um sich zur Frau umoperieren zu lassen. Inzwischen heißt er Megan Wallent und arbeitet immer noch bei Microsoft, doch sein Führungsstil hat sich geändert.

"Megan ist locker und gelassen", so die Mitarbeiter. Und auch Megan selber ist überzeugt, dass der Schritt auch für die Karriere richtig war: "Ich mache meinen Job jetzt besser als früher."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Microsoft, Manager, Mail, Geschlechtsumwandlung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 19:06 Uhr von fuxxa
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Sollte ich meinem Chef auch mal vorschlagen, damit er etwas runterkommt, auch wenn er als Frau genauso scheisse aussehen würde und wohl nie nen Stich bekommen würde
Kommentar ansehen
31.05.2011 19:51 Uhr von Trekki1990
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
wayne?
Kommentar ansehen
31.05.2011 20:12 Uhr von Bonifacius
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
was man(n) nicht alles tun muß, um bei einer Frauenquote noch seinen Job zu behalten!
Kommentar ansehen
31.05.2011 23:11 Uhr von ente214
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
suum cuique
Kommentar ansehen
01.06.2011 00:13 Uhr von Thingol
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt vllt einige scheiß Kommentare hier: Wenn er sich jetzt besser fühlt, dann soll er das doch machen. Hab ich keine Probleme mit.
Kommentar ansehen
01.06.2011 00:40 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wow gibt es hier selten dämmliche Kommentare.

Wenn die Person es will, warum nicht.
Kommentar ansehen
01.06.2011 02:37 Uhr von Astoreth
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
In meiner Branche: gibt es viele Schwule und Tunten. Und das finde ich höchst positiv.
Weniger Konkurrenz bei den Damen, gratis Modeberatung und einer von ihnen war früher Frisör und schneidet mir die Haare gut und günstig ;)
Und die Tunten sorgen dafür dass es nie langweilig wird ^^.

Wer in Gegenwart von Schwulen angst um seinen Arsch hat versucht in der Regel nur seine eigene latente Homosexualität unter den Teppich zu kehren und nicht in Versuchung zu geraten... ziemlich arm wenn man sein halbes Leben lang seine wahren Bedürfnisse negiert um gesellschaftlich ein glattes Bild abzuliefern dass in unserer Zeit nicht mal mehr notwendig ist...
loser

[ nachträglich editiert von Astoreth ]
Kommentar ansehen
01.06.2011 07:11 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
die homophoben drecksäcke hier: sollten sofort und für immer von shortnews entfernt werden. ekelhaft sowas. scheiss faschistenpack!
Kommentar ansehen
01.06.2011 09:24 Uhr von weg_isser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat sicher eine ganze Menge Überwindung gekostet, soviel Mut hat nicht jeder (Mann).

[ nachträglich editiert von weg_isser ]
Kommentar ansehen
02.06.2011 02:52 Uhr von kaderekusen
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
rofl löschen die mein komentar, ne weil mein arsch einfach gut aussieht und ich angst hatte vergewaltgt zu werden von nem schwuchtel. ganz einfach. dein iq muss ja noch weniger sein. seit wann kann ein 12-13 jähriger einen schulen vorgesetzten haben?

[ nachträglich editiert von kaderekusen ]
Kommentar ansehen
02.06.2011 16:19 Uhr von kaderekusen
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@schwuler über mir: woher willst du wissen was schwule wollen und was nicht? die sind doch so P.....S. ein normaler mensch kann doch gar nicht erahnen was so einer denkt oder möchte?

seit wann sind Lehrer vorgesetzte? Lehrer = Vermittler von Wissen Vorgesetzte = Personalverantwortung

anscheinend warst du wohl weder in der schule noch in einem betrieb um den unterschied zu kennen.



[ nachträglich editiert von kaderekusen ]
Kommentar ansehen
02.06.2011 16:51 Uhr von wombie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ne news ist das aber nicht wert: Wen juckts? Wenn sie nun gluecklicher ist und die Mitarbeiter es auch noch gut finden, wo ist die Nachricht? Transen sind normal? Das wissen vernuenftige Menschen schon lange.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?