31.05.11 17:56 Uhr
 341
 

Spanien: Dorf Cadaqués steht bald auch in China

Das Dorf Cadaqués liegt an der Costa Brava in Spanien. Bald wird es von dem Dorf in China eine Kopie geben. Im Jahr 2010 war eine offizielle Delegation aus Xiamen (China) im Dorf und hat sich umgesehen.

Mit im Rennen waren auch Mykonos und Monte Carlo, doch die Chinesen entschieden sich schließlich für das Dorf in Spanien.

Joan Borrell, der Bürgermeister von Cadaqués erklärte, dass in der chinesischen Kopie seines Ortes, wesentlich mehr Menschen leben sollen. Er erklärte weiter, dass es kein Copyright auf Cadaqués gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Spanien, Kopie, Dorf, Nachbau
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 18:32 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Auf die umliegenden Hügel gibts auch kein: Copyright.
Kommentar ansehen
01.06.2011 06:52 Uhr von Jacdelad
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und was für Sinn hat das?
Kommentar ansehen
04.06.2011 16:23 Uhr von newschecker85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Chinesen kopieren aber wirklich alles. sogar einen ganzen Ort.

Selbst die Produkte, die die Firma, in der ich arbeite, werden auch kopiert (ich arbeite bei einen Premiumhersteller), das haben unsere Nachforschungen ergeben.

Anstatt zu kopieren sollten sie selbst mal ein wenig ihre Köpfe anstrengen und selbst innovative Produkte, die auch was tauchen, auf den Markt bringen, aber neeeeinnnn, das ist für die zu teuer.

um kurz zu sagen: ich mag die Kopie-Gesellschaft der Chinesen nicht

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?