31.05.11 17:51 Uhr
 290
 

Polnische Regierung plant zwei Atomkraftwerke zu errichten

Obwohl die deutsche Regierung aus der Kernenergie aussteigen möchte, planen die polnischen Nachbarn zwei AKW zu errichten.

Der Ministerpräsidenten Polens, Donald Tusk erklärte, dass Kernkraft die beste Möglichkeit sei, Strom zu erzeugen. Wie Deutschland sich diesbezüglich entschieden hat, spiele in Polen keine Rolle.

Der Ministerpräsident ist skeptisch, ob nach den nächsten Wahlen in Deutschland die Atomausstiegspläne beibehalten werden. Derzeit wird der polnische Strombedarf durch Kohlekraftwerke abgedeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Polen, Atomkraftwerk, AKW
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker schlägt vor, Vermögen von Erdogans Familie einfrieren zu lassen
AfD: Frauke Petry und Spitzenkandidaten sprechen seit Monaten nicht miteinander
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 18:02 Uhr von Astoreth
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Soso "Wie Deutschland sich diesbezüglich entschieden hat, spiele in Polen keine Rolle."
Jede Wette, wenn wir irgendwelchen Quatsch beschließen würden, der unsere Nachbarländer in Gefahr bringt, würde das eine große Rolle spielen!

Einfach fahrlässig in einem so dicht besiedelten Kontinent wie Europa eine potentielle Massenvernichtungsanlage zu bauen.
Zumal Polen ja nicht gerade berühmt ist für seine Sicherheitsstandards und Qualität...

[ nachträglich editiert von Astoreth ]
Kommentar ansehen
31.05.2011 18:20 Uhr von bigJJ
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
ich verweise einfach mal auf meinen kommentar in einer anderen news:
http://www.shortnews.de/...

und zitiere mich selbst:
"und ganz ehrlich, lieber will ich die AKWs hier stehen haben, wo ich weiß, dass die sicherheitsrichtlinien extrem scharf sind - denn das sind sie, wenn man sie mit anderen ländern vergleicht - beispielsweise frankreich. da könnte ich euch geschichten erzählen... das ist wahninn...

das problem an AKWs an sich ist... in deutschland verschwinden sie vielleicht, aber um uns herum stehen sie weiter - sind unsciherer etc... denkt ihr wirklich die AKWs, die hier abgeschaltet werden, werden nicht mehr genutzt? schade... falsch gedacht, die kernkomponenten werden abgebaut und nach tschechien, polen etc gebracht und dort wieder aufgebaut... hurraaa!"
Kommentar ansehen
31.05.2011 18:20 Uhr von ZzaiH
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
die erklärung: WEIL "die deutsche Regierung aus der Kernenergie aussteigen möchte, planen die polnischen Nachbarn zwei AKW zu errichten."

der strom der uns hier in zukunft durch das hysterische abschalten von akws fehlt, kommt dann aus frankreich, polen und tschechien, die alle akws ganz nah an der grenze haben...

aber keine sorgen, die haben nicht die deutschen sicherheitsstandards und die eine etwaige atomare wolke macht an der ländergrenze halt...
Kommentar ansehen
31.05.2011 18:34 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Polen verzichtet aber auf Grenz-Akw bei Berlin: http://www.pnn.de/...
Kommentar ansehen
31.05.2011 22:55 Uhr von TrangleC
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland wird überall nur ausgelacht wegen der Atom-Hysterie die hier herrscht. Man muss sich nur mal die Kommentare die Leute zu Artikeln auf englischsprachigen Nachrichtenportalen zu dem Thema abgeben durchlesen.

(Nur mal ein Beispiel:
http://www.bbc.co.uk/...)

Selbst berühmte Persönlichkeiten aus der internationalen Öko-Szene, wie zB. George Monbiot (http://www.monbiot.com) setzen weiter auf Atomkraft und äussern nur Unverständnis für das was hier in Deutschland abläuft.

Nicht dass ich mir zu viel aus dem mache was im Ausland über Deutschland geredet wird, aber mir ist aufgefallen dass von Seiten der Grünen und der deutschen Anti-Atom-Bewegung in den letzten Monaten oft so getan wird als ob weltweit das Ende der Atomkraftwerke gekommen sei und als ob die ganze Welt uns applaudieren würde.

Ich will die ganze Diskussion um Sinn und Unsinn der Atomkraft nicht von neuem anfangen, aber eins steht fest, wir stehen in der Sache ziemlich allein da.

[ nachträglich editiert von TrangleC ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?