31.05.11 15:18 Uhr
 581
 

"Schicht im Schacht": Schauspieler Horst Janson ist pleite

Schauspieler Horst Janson ist durch das Münchner Amtsgericht für bankrott erklärt worden. 650.000 Euro Schulden hat der 75-Jährige, der erklärt: "Bei uns ist endgültig Schicht im Schacht."

Janson und Ehefrau wollen aber nicht aufgeben. Der Schauspieler hofft auf neue Rollen, da es bestimmt viele Zuschauer gäbe, die ihn noch sehen wollen. Seine 60-jährige Frau möchte sich derweil eine Arbeit suchen.

Die Jansons gerieten in die Misere, weil sie von Freunden Geld geschenkt bekamen, als es ihnen schlecht ging. Nun fordert das Finanzamt für dieses eine Steuernachzahlung bis zu 25.000 Euro. Die restlichen Schulden beziehen sich auf ihr Haus im Münchner Nobel-Viertel Grünwald.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Schauspieler, Pleite, Schulden
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 15:23 Uhr von sesh
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Schauspieler Anstatt bescheiden zu bleiben, und auch mal in die Schauspielkasse einzuzahlen sorgen viele prominente Schauspieler eben nicht für die Zukunft vor.

Kein Wunder, wenn sie dann pleite werden. Aber es muss ja unbedingt Grünwald sein.

Jaja...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?