31.05.11 14:54 Uhr
 407
 

Dortmund: Alkoholisierte Mädchen bespucken Polizisten

In Dortmund sichtete ein Zeuge, wie zwei jugendliche Mädchen im Alter von 17 und 18 Jahren an einem geparkten Fahrzeug randalierten.

Nach Eintreffen der Polizei stellte man fest, dass die beiden Mädchen stark alkoholisiert waren. In ihren Handtaschen fand man einen Mercedes-Stern sowie den Außenspiegel eines Daimler-Benz.

Als die Beamten die 17-Jährige mit zur Wache nehmen wollten, wurde diese äußerst aggressiv, schlug und trat auf die Polizisten ein und bespuckte sie. Nun kann die Täterin mit einer Strafe wegen Diebstahl, Sachbeschädigung sowie wegen Widerstand gegen einen Beamten rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mädchen, Dortmund, Diebstahl, Spuckattacke
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 15:32 Uhr von Really.Me
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
@salom: Na hoffentlich bricht dir an deinem Auto auch mal jemand den Außenspiegel ab...
Kommentar ansehen
31.05.2011 16:11 Uhr von ninja85
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mädchengewalt: Also irgendwie werden die Mädchen von heute immer aggressiver und brutaler. Gut das sie noch aufgegriffen wurden. Wer weiß was sie noch angestellt hätten.
Kommentar ansehen
01.06.2011 06:59 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Der Belgarath ich nehme allen meinen Mut zusammen, um deinen Kommentar zu kritisieren.

Zu deiner Aussage - wieso denkt man bei der Kombination von Begriffen bloß sofort an eine bestimmt ethnische Gruppe -. Hier meine gewagte Antwort - weil man ein Rassist ist.

In der Quelle steht kein Sterbenswörtchen über die Herkunft der Mädchen. Es wird lediglich über 2 Dortmunderinnen berichtet.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?