31.05.11 13:10 Uhr
 4.756
 

Angela Merkel schlief während dem zweistündigen Flug über der Türkei

Wie ShortNews bereits berichtete, musste der Regierungs-Airbus der Bundeskanzlerin zwei Stunden über der Türkei kreisen, da der Iran den Überflug nicht gestattete.

Wie sich mittlerweile herausstellte, schliefen währenddessen die meisten der Insassen. So bekam die ebenfalls schlafende Bundeskanzlerin nichts mit von der Problematik während dem ersten offiziellen Flug des neuen Regierungsfliegers.

Da die Flugschleifen über der Türkei viel Kerosin kosteten, musste der Pilot abwägen, ob in Ankara gelandet werden müsse. Dies war jedoch letztendlich nicht von Nöten. Eventuelle diplomatische Folgen müssen nun abgewartet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ibotob
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Türkei, Iran, Angela Merkel, Flug, Schlaf, Airbus
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 13:30 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+24 | -23
 
ANZEIGEN
Klar, die neuen Luxusbetten der neuen Regierungs-Riesenvögel des Typs A-340 wollen schließlich genutzt sein. Die Herren reisen mittlerweile mit zwei Flugzeugen an.

Wie war das noch einmal mit der "spätrömischen Dekadenz"?
Kommentar ansehen
31.05.2011 13:37 Uhr von happycarry2
 
+42 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ibo: Das ist jetzt aber nicht Dein ernst diese "News" reinzustellen, oder etwas doch??? Ich habe gehört das die Merkel tatsächlich Toilettenpapier verwendet....unglaublich, oder?
Kommentar ansehen
31.05.2011 13:43 Uhr von holaa
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
boaaaaaaa: wen interessiert es schon, wenn die merkel im flieger pennt..ohmannnnnnnnnnn
Kommentar ansehen
31.05.2011 13:45 Uhr von sglietz
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod: Wenn es die Meldung überhaupt braucht, dann wenigstens korrekt: "während des Fluges" . Und bitte nicht mit Apostroph: während des Flug´s ... :-)
Kommentar ansehen
31.05.2011 13:46 Uhr von palim-palim
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Für solche News: müsste man hier direkt verbannt werden... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
31.05.2011 13:57 Uhr von kaderekusen
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2011 14:08 Uhr von Showtek
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Höhere Staatspolitiker fliegen immer in zwei Maschinen. Damit der Staat nicht ganz ohne Führung steht falls eine Maschine abstürzt!
Kommentar ansehen
31.05.2011 14:13 Uhr von bummerlunder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
genau hätte ja mal was für den weltfrieden: tun können in den zwei stunden.

nee find aber: dass das ein intelligenter schachzug ist, zu behaupten die merkel hätte gepennt. könnte behauptet worden sein, um dem Iran keine genugtuung zu verschaffen. immerhin haben die ja keine überflug genehmigung erteilt.
Kommentar ansehen
31.05.2011 14:20 Uhr von Perisecor
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@ Baron-Muenchhausen: Du, der einen A310 nicht von einem A320 unterscheiden kannst und offenbar nicht mal geistig dazu in der Lage bist, dir zu überlegen, warum man mit zwei Flugzeugen reist und nicht mit einem, solltest dir lieber über einfachere Dinge Gedanken machen, als über spätrömische Dekadenz.

Zum Beispiel:
Darf ich in die Steckdose greifen oder nicht?
Kann man Schuhe essen oder wofür waren die nochmal da?
Ist es schneller, wenn ich aus dem 5. Stock hüpfe, als die Treppe zu nehmen?


Ist natürlich unerhört, dass die Bundeskanzlerin geschlafen hat und nicht völlig unruhig und aufgelöst zwei Stunden lang im Flugzeug herum sprang....
Kommentar ansehen
31.05.2011 14:24 Uhr von inVerticaL25
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was mich da auch noch interessieren würde und zwar brennend: War Angela Merkel während des Fluges auf der Toilette? DAS wäre doch mal eine News wert.
Kommentar ansehen
31.05.2011 14:27 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Münchhausen: Wenn fast unsere gesamte politische Führung unterwegs ist, teilen die sich immer auf. Allein schon aus dem Grunde dass bei einem Unglück/Anschlag nciht gleich das ganze Land führungslos ist. Nicht alles was die Politiker machen ist falsch ;)
Kommentar ansehen
31.05.2011 14:29 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@kaderkusen: Stell dir vor auch ein politiker darf nachts schlafen :)
Kommentar ansehen
31.05.2011 14:41 Uhr von mobock
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
"Das ganze Land führungslos": Sind wir doch jetzt schon. Da ändert ein Absturz/Unfall/Anschlag/Entführungsfall doch auch nichts mehr dran.
Kommentar ansehen
31.05.2011 14:49 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@sglietz: Kann auch der Check gewesen sein. Die korregieren auch mal das Wort "Bond" in "Fond". Erst heute geschehen ;-)
Kommentar ansehen
31.05.2011 15:41 Uhr von TickTickBoom
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wie Du mir Wie war das noch vor kurzem mit "Kein Kerosin für iranische Maschinen"?

Den Vogel hätten die mal besser abschiessen sollen dann hätten wir zumindest ein "dickes Problem" weniger!
Kommentar ansehen
31.05.2011 16:08 Uhr von schwesterkai
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Deutschland: sollte einfach nicht so hochnäsig sein und glauben, bloss weil die Kanzlerin im learjet über fremdes Staatsgebiet will, dass der betreffende Staat sein einverständniss gibt. Wenn ein anderes unerwünschtes Staatsoberhaupt in unseren Luftraum eindringt würden wir ja auch so reagieren.
Kommentar ansehen
31.05.2011 16:47 Uhr von Perisecor
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: "der doofe deutsche Michel "

Damit meinst du bestimmt dich!

"warum auch landen wenn genügend Kerosin vorhanden ist um mehrere Stunden oben bleiben zu können. "

Weil bei Landungen Landegebühren von mehreren (zehn)tausend Euro anfallen?
Weil jede Landung die Flugzelle massiv belastet?
Weil jede Landung enormen Verschleiß am Flugzeug hervorruft?
Weil jede Landung bedingt, dass man auch wieder starten muss und Starts- und Landungen die mit Abstand gefährlichsten Manöver in der Luftfahrt sind und Starts, wie Landungen, Flugzeuge stark belasten?
Weil man wahrscheinlich Kerosin hätte ablassen müssen, um landen zu können?

Aber gut woher soll der doofe Michel das denn wissen. Der denkt ja auch, Flugzeuge unterscheiden sich nur in der Länge und Anzahl der Triebwerke...
Kommentar ansehen
31.05.2011 17:00 Uhr von mysteryM
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
die Alte Pennt seid dem Sie Bundeskanzlerin ist.!!!
Kommentar ansehen
31.05.2011 17:05 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Es gibt da gewisse Sicherheitsbestimmungen die eingehalten werden müssen.

Eine Zivilmaschine wäre gelandet, ein Regierungsflieger darf nicht einfach mal so landen um 1000€ zu sparen. da muss der Flughafen gesichert und weiträumig abgesperrt werden, da müssen Sicherheitskräfte abgestellt werden die den Flieger sichern. Was wäre wohl teurer geworden?

Nicht immer meckern sondern erst nachdenken
Kommentar ansehen
01.06.2011 03:53 Uhr von Perisecor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ mcmoerphy: Na du hast die Argumente von PeterLustig2009 und mir ja wirklich erschöpfend behandelt und uns brutal ausargumentiert :D

Wie ist das, haut deine Mami dir nicht auf den Po wenn du so unhöflich zu älteren und klügeren Menschen bist? Oder hat die auch keinen Anstand, so wie du? Ich frage nur, weil Minderjährige - und du kannst einfach nicht über 18 sein - sich nicht alleine Im Internet herumtreiben dürfen.
Kommentar ansehen
01.06.2011 07:47 Uhr von SilentPain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: ein Mensch der schläft!!!?

Ja, wo gibt´s denn so was????!!

/Ironie off

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?