31.05.11 09:49 Uhr
 225
 

Fußball/Kolumbien: Spieler wurde während Teamsitzung von Manager geschlagen

Eine Teamsitzung des kolumbianischen Fußballvereins Once Caldas eskalierte, da der Spieler Felix Micolta seinen Vertrag kündigte.

Daraufhin fing der Spieler sich eine Ohrfeige des Managers Duvan Vasquez ein. Dieser geht nun davon aus, dass er verklagt wird.

Micolta hatte gekündigt, da noch Gehalts- sowie Prämienzahlungen fällig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Manager, Kündigung, Kolumbien
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 11:35 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ne: andere methode, einen spieler langfristig an den verein zu binden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?