31.05.11 08:56 Uhr
 8.004
 

Großbritannien: Frau leidet unter Androphobie - Sie hat Angst vor Männern

Emily Day aus Chelmsford, Essex in Großbritannien ist 26 Jahre alt und immer noch eine Jungfrau, weil sie unter einer sehr ungewöhnlichen Phobie leidet: Sie hat nämlich Angst vor Männern.

Schon der Aufenthalt im gleichen Raum mit einem Mann kann massive Angstzustände bei ihr auslösen. Emily leidet seit ihrer Kindheit unter dieser Phobie. Es ist nicht klar, was der Auslöser dafür war. Als Kind wurde sie nicht missbraucht - was ansonsten die häufigste Ursache für die Androphobie ist.

Die erste Angstattacke, an die sich Emily erinnern kann, passierte, als sie 13 Jahre alt war. Mittlerweile kann sie dank Therapie ihren Zustand zumindest im Berufsleben kontrollieren. Allerdings will Emily lernen, diese Angst noch besser zu kontrollieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Frau, Angst, Phobie
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 09:06 Uhr von sesh
 
+55 | -11
 
ANZEIGEN
Opfer des Feminismus. Ist wohl eine extreme Ausrichtung des "Männer sind Täter, Frauen sind Opfer" Sexismus. Das ist echt extrem traurig. Man kann nur hoffen, dass sie eines Tages einen liebevollen Ehemann findet.

Und ja: Sex könnte helfen, therapeutisch gesehen.
Kommentar ansehen
31.05.2011 09:51 Uhr von sevenOaks
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
dachte erst: dass sie sich als iphone besitzerin vor android-handys fürchtet... :D

aber nach dem bindestrich hat sich´s zum glück von selbst erklärt ;)
Kommentar ansehen
31.05.2011 10:12 Uhr von ThomasHambrecht
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
@EarandiI schau erstmal deine eigene Frau/Freundin an.
Kommentar ansehen
31.05.2011 10:24 Uhr von U.R.Wankers
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
dann soll sie ins Kloster gehen: oder eine Therapiegruppe mit Alice Schwarzer aufmachen, die leidet offensichtlich auch unter der Krankheit.
Kommentar ansehen
31.05.2011 10:29 Uhr von sicness66
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ja genau: Ich glaube ich bekomme langsam Angst vor Menschen, die ständig versuchen, mit allen Mittel in die Öffentlichkeit zu gelangen...
Kommentar ansehen
31.05.2011 10:42 Uhr von candelaver2
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
wenn: die Frau noch Jungfrau ist, dann bin ich der Kaiser von China.
Kommentar ansehen
31.05.2011 10:45 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Aha: Hallo Kaiser von China:D
Kommentar ansehen
31.05.2011 11:06 Uhr von Klecks13
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sehr ungewöhnlichen Phobie? Nach meinen persönlichen Beobachtungen nimmt das eher pandemische Ausmaße an..

[ nachträglich editiert von Klecks13 ]
Kommentar ansehen
31.05.2011 11:32 Uhr von Acun87
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
dann: ist sie sicherlich auch lesbe
Kommentar ansehen
31.05.2011 11:45 Uhr von Chuzpe87
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Hat wohl als Kind zuviele Horror Filme geschaut.

Angst macht mir eigentlich nur, dass es für den Zustand "Angst vor Männern" schon einen medizinischen Begriff gibt.

[ nachträglich editiert von Chuzpe87 ]
Kommentar ansehen
31.05.2011 12:26 Uhr von LuZiFeR1967
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ich kenne einen Haufen Männer, die Angst vor Frauen haben...

Das Phänomen scheint also verbreiteter.... :)
Kommentar ansehen
31.05.2011 13:22 Uhr von Fabion
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2011 13:29 Uhr von Moriento
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Andro steht für Mann/männlich (wie in Androgyn, was sich aus Mann/Frau, bzw. männlich/weiblich zusammensetzt) und Phobie eben für Furcht/Angst klinischer Bedeutung. Das sind die, aus dem griechischen abgeleiteten, und in der Medizin üblichen, Bezeichnungen. Es handelt sich also eher weniger um einen speziellen "medizinischen Begriff".

@Fabion
*facepalm*

[ nachträglich editiert von Moriento ]
Kommentar ansehen
31.05.2011 13:39 Uhr von Sandkastenrebell
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
interessante Kommentare: Wenn wer Angst vor Spinnen hat, würde keiner sagen "haha, die muss sich mal Bein Nr. 5 ansehen."

Bei Angst vor Büchern (doch, sowas gibt´s) sagt keiner "ach was, eine Stunde mit Seite 3 von Krieg und Frieden, und die ist geheilt."

Bei Angst vor öffentlichen Plätzen käme keiner auf die Idee, zu sagen "die soll sich einfach mal ´nen Tag auf dem Parkplatz vom Messegelände in Hannover aufhalten, dann geht das schon."

Nur die Männer, die reduzieren sich freiwillig ausschließlich auf das, was sie für ein bestes Stück halten, ohne zu begreifen, dass sich bei einer Angst vor etwas bestimmten die Angst auf das Gesamte bezieht, und nicht auf ein Körperteil.

Ansonsten hätten Patienten mit so einer Phobie kein Problem mit dem Umgang mit Männern, solange diese ihre Hose zulassen.

Aber gut, wenn Ihr meint, Euch macht sonst nichts weiter aus... wenn Ihr meint, die ganze Welt, inklusive Eurer, dreht sich nur um Euren Schwa**... ganz schön erbärmliches Selbstverständnis :D

Gibt´s eigentlich einen Namen dafür, wenn Männer Angst haben, Frauen könnten sich außer dem dritten Bein noch mehr von ihnen unter die Lupe nehmen? >:)
Kommentar ansehen
31.05.2011 13:48 Uhr von Klecks13
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@ Sandkastenrebell: "Gibt´s eigentlich einen Namen dafür, wenn Männer Angst haben, Frauen könnten sich außer dem dritten Bein noch mehr von ihnen unter die Lupe nehmen?"

Keine Ahnung.. Die Angst, frau könnte für das Auffinden des 3. Beins eine Lupe nehmen, scheint mir ohnehin weiter verbreitet.. *duck&wech*
Kommentar ansehen
31.05.2011 14:26 Uhr von Randall_Flagg
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
candelaver2: "die Frau noch Jungfrau ist, dann bin ich der Kaiser von China."

"Wenn Sie Weird Al Yankovic sind, dann bin ich Robert De Niro"
- "Mr. De Niro, wir müssen da rein!"

EDIT: Bei manchen Kommentaren wie "ist bestimmt ne Lesbe" oder "die sollte man ordentlich durchnehmen" kann man sich nur an den Kopf fassen ...

[ nachträglich editiert von Randall_Flagg ]
Kommentar ansehen
31.05.2011 15:00 Uhr von Earaendil
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@sesh: in deisem fall geb ich dir sogar recht..ob du´s glaubst oder nicht :)

@Earandil ... nicht nen eigenen namen wählen können und dann auch noch so ne miese rechtschreibung...peinlich,peinlich..
Kommentar ansehen
31.05.2011 15:02 Uhr von da-raggy-muffin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn jetzt schon alle ´ne Phobie haben, dann habe ich die Stiuraphobie, die Angst davor, Steuern zu bezahlen .


Sowas soll man mir erst einmal nachweisen, und bis dahin könnte man mich ja nicht dazu zwingen Steuern bezahlen, da das ja gegen die Menschenrechte verstößt ( bzw. mir psychischen Schaden zufügt... )

:)
Kommentar ansehen
31.05.2011 16:51 Uhr von talon100
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@earandiel: Nicht mal gescheit@en können, aber sich über die Rechtschreibung ander user aufregen.
Kommentar ansehen
31.05.2011 17:34 Uhr von D3FC0N