31.05.11 08:16 Uhr
 844
 

Großbritannien: Hund bekommt eine Rolex-Uhr im Wert von 2.500 Pfund

Die Besitzerin des Border Terriers Smike wird wohl nicht knapp bei Kasse sein - sie hat ihrem Hund nämlich einen Halsband mit einer eingebauten Uhr im Wert von 2.500 britischen Pfund gekauft.

Die 30-jährige Karen Denney hat das Halsband speziell als Geburtstagsgeschenk für ihren haarigen Liebling bestellt.

Die 27-jährige Designerin Alison Jones hat das Halsband mit der eingebauten Rolex angefertigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Wert, Uhr, Pfund, Rolex
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 09:10 Uhr von Python44
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ob der Hund jetzt dadurch pünktlicher geworden ist ?

;o)))
Kommentar ansehen
31.05.2011 09:26 Uhr von PapaSchlumpf_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
einerseits gibts ja dumme menschen, aber es gibt auch menschen, die sind einfach nur absolut DÄMLICH!
Kommentar ansehen
31.05.2011 10:50 Uhr von vorhaengeschloss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Is aber ne billige Rolex...
Kommentar ansehen
31.05.2011 11:16 Uhr von junjunstyle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gaaaanz einfach hund entführen, besitzerin erpressen, reich werden... gG
Kommentar ansehen
31.05.2011 12:51 Uhr von hausherr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache mal wichtig gemacht,wie?
Kommentar ansehen
10.06.2011 22:38 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Guck doch mal auf den Hund wie spät es ist"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?