30.05.11 23:30 Uhr
 63
 

Fußball/ 2. Bundesliga: Eintracht Frankfurt verpflichtet Armin Veh als Coach

Zweitligist Eintracht Frankfurt hat einen Nachfolger für Trainer Christoph Daum gefunden. Dieser verlängerte nach dem Abstieg der Hessen seinen Kontrakt nicht.

Der neue Mann auf der Trainerbank der Hessen ist der im März beim Hamburger SV gefeuerte Armin Veh.

Am Dienstag soll der neue Trainer der Öffentlichkeit präsentiert werden. Heribert Bruchhagen bestätigte gegenüber "Sport1" diese Meldung.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Frankfurt, Eintracht Frankfurt, Armin Veh
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2011 10:46 Uhr von HBeene
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Verpflichtung von Daum war schon "etwas" fragwürdig, vielleicht noch halbwegs nachvollziehbar...ABER ARMIN VEH???

Frankfurt will wohl gleich in die 3. Liga durchmaschieren...aber kann man nicht auch in der 2ten Liga nen Neuanfang machen?

Hätten sie Skibbe behalten, wären sie noch in der 1. Liga!

Die Frage ist nun auch, wird Veh dieses Jahr schon entlassen oder erst nächstes?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?