30.05.11 19:03 Uhr
 119
 

Fußball: Ex-FIFA-Offizieller will Schmiergeldaffäre aufdecken

Ein ehemaliger FIFA-Offizieller will auspacken. Um 20 Millionen Dollar Bestechungsgeld geht es, die vier Exekutivmitglieder der FIFA erhalten haben sollen.

Auf der Pressekonferenz am Dienstag will das ehemalige Mitglied vier Namen von Exekutivmitarbeitern nennen, die vor der WM-Vergabe das Geld bekamen.

Belegen möchte er die Bestechung mit Dokumenten und Bankkonten.


WebReporter: Vestire
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Ex, FIFA, Bestechung, Schmiergeld
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 19:05 Uhr von anderschd
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bitte darum. Obwohl wir es alle wissen.
Kommentar ansehen
31.05.2011 04:23 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann den Ex - FIFA Offiziellen nicht verstehen, dass er so lange gewartet hat, um die Wahrheit der Öffentlichkeit mitzuteilen.

Die haben doch zwischenzeitlich ganz bestimmt noch viel mehr Schmiergelder bekommen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?