30.05.11 19:03 Uhr
 119
 

Fußball: Ex-FIFA-Offizieller will Schmiergeldaffäre aufdecken

Ein ehemaliger FIFA-Offizieller will auspacken. Um 20 Millionen Dollar Bestechungsgeld geht es, die vier Exekutivmitglieder der FIFA erhalten haben sollen.

Auf der Pressekonferenz am Dienstag will das ehemalige Mitglied vier Namen von Exekutivmitarbeitern nennen, die vor der WM-Vergabe das Geld bekamen.

Belegen möchte er die Bestechung mit Dokumenten und Bankkonten.


WebReporter: Vestire
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Ex, FIFA, Bestechung, Schmiergeld
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 19:05 Uhr von anderschd
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bitte darum. Obwohl wir es alle wissen.
Kommentar ansehen
31.05.2011 04:23 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann den Ex - FIFA Offiziellen nicht verstehen, dass er so lange gewartet hat, um die Wahrheit der Öffentlichkeit mitzuteilen.

Die haben doch zwischenzeitlich ganz bestimmt noch viel mehr Schmiergelder bekommen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?