30.05.11 17:03 Uhr
 816
 

Hosen als Instrumente: Künstler macht mit 1.000 Jeans Musik

Der Künstler Andrew Huang besitzt 1.000 Paar Jeans-Hosen, doch diese sind nicht zum Tragen gedacht, sondern zum Musizieren.

Für einen Modehersteller hat der Künstler die Jeans zu Instrumenten umfunktioniert und ein eigenes Musikstück daraus entstehen lassen.

Dazu reibt Andrew Huang die Hosen gegeneinander oder schlägt mit den Knöpfen einen Takt. Auch Reißverschlüsse ergeben Geräusche und so wird aus den Jeans letztendlich ein eigener Sound.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musik, Künstler, Jeans, Geräusch, Andrew Huang
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?