30.05.11 16:51 Uhr
 334
 

Wiesbaden: Frau schläft auf Gaststättentoilette ein und wird eingeschlossen

Einen Einsatz zum Schmunzeln hatten in der Nacht zum Freitag Polizisten aus Wiesbaden.

Eine junge Frau war in einer Gaststätte auf der Toilette eingeschlafen. Als sie wieder aufwachte, hatte die Kneipe schon geschlossen. Die 22-Jährige konnte die Kneipe noch verlassen, aber im Treppenhaus war ein Gitter vor dem Eingang.

Die Frau alarmierte die Polizei. Als diese eintraf, konnte die 22-Jährige den Beamten einen Schlüssel, den sie in den Lokalitäten entdeckt hatte, durch das Gitter reichen. Die Ordnungshüter konnten die Frau dann befreien.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Toilette, Wiesbaden, Schlüssel
Quelle: www.wiesbadener-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 17:25 Uhr von andreaskrieck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
....und wo war da jetzt nochmal die News????

Okay, war in Wiesbaden.... ;-)
Kommentar ansehen
30.05.2011 18:24 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
allemal besser: als nippel, brüste und c bis z promis news

zudem werden es nicht allzuviele schaffen mal auf dem klo einzupennen, zumal es nicht mal das eigene ist grins

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?