30.05.11 16:26 Uhr
 101
 

Kinderrechts-Preis von Unicef geht an Kölnerin Malin Eh

Die 15 Jahre alte Kölnerin Malin Eh ist in der Frankfurter Paulskirche mit dem Kinderrechts-Preis der Unicef geehrt worden.

Die Jury ehrte damit ihr Engagement, Geld für thailändische Kinder zu sammeln und die Tatsache, dass sie auf Weihnachtsgeschenke komplett verzichtete.

Malin Eh verbrachte selbst einige Jahre in Thailand und half dort ein Gemeindezentrum zu errichten.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Preis, Ehrung, UNICEF, Unicef
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot
Forscher: Hunde sind intelligenter als Katzen
Dänemark: Zoo lässt gesunde Bären töten - Keine artgerechte Haltung möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?