30.05.11 11:13 Uhr
 566
 

Fußball: Andreas Beck wird wohl 1899 Hoffenheim verlassen

So wie es aussieht, wird Andreas Beck seinem derzeitigen Club 1899 Hoffenheim in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.

Mäzen Dietmar Hopp sagte am Rande des gestrigen Spiels der deutschen Nationalmannschaft: "Die Zeichen stehen auf Abschied. Es gibt interessantere Vereine als Hoffenheim."

Es liegt von Juventus Turin offiziell ein Angebot vor. Die Italiener bieten eine Ablösesumme von fünf Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler. Beck hat in Hoffenheim noch einen Vertrag bis 2012 laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Vertrag, Juventus Turin, 1899 Hoffenheim, Dietmar Hopp, Andreas Beck
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fans empört über neues Logo von Rekordmeister Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin will 581 Millionen Entschädigung wegen Zwangsabstieg
Fußball/Juventus Turin: Marotta plaudert über Transferdetails

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 11:45 Uhr von HBeene
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wollte ihn Bayern nicht mal haben? Ist er nicht Verteidiger?

Brauch Bayern doch grade! Wäre zwar wieder kein Paukenschlag (wie auch Rafinja)...aber besser als Breno oder van Buyten!
Kommentar ansehen
30.05.2011 11:53 Uhr von sumpfdotter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift könnte auch anders interpretiert werden... nur schade, dass 1899 schon vorbei ist ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fans empört über neues Logo von Rekordmeister Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin will 581 Millionen Entschädigung wegen Zwangsabstieg
Fußball/Juventus Turin: Marotta plaudert über Transferdetails


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?