30.05.11 10:54 Uhr
 737
 

München: Ungarischer Tourist zeigt Schülerin "Hitlergruß" und dann seinen Penis

Am gestrigen Sonntagabend ging ein ungarischer Tourist (30 Jahre) im Riemer Park spazieren. Eine Schülerin, die gerade auf polnisch mit ihrem Handy telefonierte, wurde von dem Mann mit dem "Hitlergruß" genötigt.

Die 15-Jährige und deren Begleiter im Alter von 19 und 20 Jahren gerieten dann in einen Streit mit dem Tourist, wobei er die drei Münchner Jugendlichen beleidigte.

Des Weiteren zog er seinen Penis aus der Hose und präsentierte ihn der Gruppe. Das Mädchen alarmierte die Polizei. Der 30-Jährige zog sich daraufhin zurück und floh. Die Polizei konnte den Mann jedoch schnappen und nach einer Blutentnahme inhaftieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Penis, Tourist, Hitlergruß, Sexuelle Belästigung
Quelle: www.nachrichten-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung
Diebstähle und sexuelle Übergriffe auf Frauen bei Stadtfest in Ahrensburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 10:58 Uhr von usambara
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
wobei er nur den Arm hoch gekriegt hat...
Ungarns Faschisten sitzen im Parlament und machen Jagd auf Minderheiten.
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
30.05.2011 11:00 Uhr von Earaendil
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.05.2011 11:07 Uhr von Really.Me
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn ich mit meiner Freundin unterwegs bin und uns würde einer blöd anmachen und seinen Schwanz zeigen würde ich auch die Polizei rufen.
Kommentar ansehen
30.05.2011 11:19 Uhr von Earaendil
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.05.2011 11:25 Uhr von Maximoto
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
aber warum sollte man auch nicht die Polizei rufen, wenn man belästigt und beleidigt wird?!.. Man hätte ihm natürlich auch kontern und seinen eigenen Penis rausholen können!.. ich denke aber wenn sich jemand so fehl verhält ist die Polizei zu rufen und sich dadurch eben nicht weiter von ihm provozieren zu lassen, das einzig vernünftige!!
Kommentar ansehen
30.05.2011 11:38 Uhr von Really.Me
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Earaendil: Weil es vllt. auch seine könnte das der Typ 3 Ecken weiter meiner 8 Jährigen Nichte seinen Schwanz zeigt und sie fragt ob sie nicht mal anfassen will. Ach stimmt, sowas ist ja normal in deiner Familie. Naja Inzuchtshirn halt.

Aber sorry, ich vergesse...du bist sicher jemand wo nackt übern Spielpatz rennt und es sich mit einem lächeln im Gesicht ordentlich selber besorgt.
Kommentar ansehen
30.05.2011 11:47 Uhr von Ramirezzz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
So schnell Der Tourist hat sich aber sehr schnell in Deutschland integriert...mein Lieber Scholli
Kommentar ansehen
30.05.2011 12:44 Uhr von Pssy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich beim lesen der Überschrift direkt einfiel: Exibitionist 2.0
Kommentar ansehen
05.07.2011 15:58 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
typischer Fall von: Hitlergruß : So groß sollte der Penis sein!

Dödel zeigen: Und das ist leider die Realität!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung
Diebstähle und sexuelle Übergriffe auf Frauen bei Stadtfest in Ahrensburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?