30.05.11 10:43 Uhr
 452
 

Österreich: Pannenhelfer entdeckt am Autobahnrand einen toten Motorradfahrer

In den frühen Morgenstunden am gestrigen Sonntag machte ein Pannenhelfer auf der A3 bei Münchendorf eine grausige Entdeckung.

Im Graben neben der Autobahn lag ein völlig demoliertes Motorrad und daneben die sterblichen Überreste des Fahrers.

Wahrscheinlich ist der 29-jährige Biker von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Zaun, der zum Schutz des Wildes montiert war, geprallt. Dort erlitt er seine tödlichen Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Österreich, Motorradfahrer
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen