30.05.11 10:11 Uhr
 113
 

Bayern: Keine neuen EHEC-Fälle registriert

Die Zahl der mit dem EHEC-Erreger infizierten Menschen in Bayern ist nicht weiter angestiegen. Das gab jetzt das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) bekannt.

Das Landesamt registrierte bisher nur 23 Fälle. Davon sind acht Patienten wegen des Syndroms (HUS) in einer Behandlung. Bei den übrigen 15 Menschen sind keine HUS-Symptome festgestellt worden.

Das Landesamt gab weiterhin bekannt, dass bei drei Personen der Verdacht auf das HUS-Syndrom besteht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Infektion, EHEC, Symptom, HUS
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen