30.05.11 10:02 Uhr
 12.091
 

GB: Neun Verkehrsschilder auf einer Wohnstraße - 41.000 Fahrer zahlen die Strafe

Eine ruhige Wohnstraße in London wurde zur Falle für 41.000 Fahrer: Sie mussten insgesamt fünf Millionen britische Pfund an Strafen zahlen, weil sie von den neun Schildern, die in der Straße aufgestellt sind, verwirrt wurden.

Die Schilder weisen unter anderem darauf hin, dass Autos und Motorräder die Straße nur zu bestimmten Tageszeiten befahren dürfen - je nachdem, in welche Richtung man unterwegs ist.

Außerdem stehen dort auch noch "Einfahrt verboten"- und "Fahrradweg"-Schilder, sowie ein Schild, das auf die Anwesenheit einer Überwachungskamera hinweist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Strafe, Fahrer, Schild, Schilderwald
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 10:20 Uhr von deathmagnetic
 
+11 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.05.2011 10:56 Uhr von Diddlhasser
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Ruhige Wohnstraße Eine ruhige Wohnstraße mit 41.000 Autos? Aha, die Quelle verrät es: 41.000 in viereinhalb Jahren. Wenn´s doch aber eine Wohnstraße ist, dürfte dort ohne Anliegerverkehr nicht viel los sein. Vielleicht werden die Anlieger selbst ja immer wieder geblitzt...?

Erinnert mich irgendwie an dieses Bild hier... http://www.gb-stylez.de/...
Kommentar ansehen
30.05.2011 14:29 Uhr von METRODOME
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
41.000 Fahrer musste Strafe zahlen, weil sie von den neun Schildern verwirrt wurden?
Kommentar ansehen
31.05.2011 11:15 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wäre: doch mal eine gescheite idee, das bundesbankkonto wirtschaftlich wieder auf ein "haben" zu bringen ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?