30.05.11 09:08 Uhr
 662
 

Linz: Sado-Maso-Spiele kosteten 40-Jährigem das Leben

In der Nacht zu Samstag ist ein 40-jähriger Mann in Linz bei Sado-Maso-Spielen ums Leben gekommen. Der Mann hatte zusammen mit drei anderen Männern sadomasochistischen Handlungen ausgeführt.

Derzeit untersucht die Polizei den Fall in Verdacht auf schwerer Körperverletzung mit Todesfolge, da noch unklar ist, ob der Mann durch Fremdverschulden erstickt sei.

Es wird davon ausgegangen, dass dem Todesfall "entweder Strangulationsspiele oder autoerotische Praktiken mit dem Versuch, sich die eigene Luftzufuhr abzuschnüren", vorrausgingen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Linz, Sado-Maso
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 10:14 Uhr von atrocity
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
normal wird in so einem Fall nur die unterlassene Hilfeleistung verurteilt weil das Opfer ja wollte dass das passiert.
Solang es genug Hinweise gibt dass das ganze einvernehmlich passiert ist kommt es da normal auch maximal zu einer Bewährungsstrafe.

Wobei man unbedingt darauf hinweisen sollte das Würgespiele sehr sehr gefährlich sind und man genau wissen sollte was man tut. Häufiger als bei SM-lern kommt es da bei ganz "normalen" Leuten zu Unfällen. Die unbedingt mal was "perverses" probieren wollen aber sich davor nicht ordentlich informiert haben :/

Edit: Mein Beieileid an alle Beteiligten :(

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
30.05.2011 10:57 Uhr von Earaendil
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
°° Der Mann hatte zusammen mit drei anderen Männern sadomasochistischen Handlungen ausgeführt.°°

was issen das für ne komische formulierung?^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?