30.05.11 06:27 Uhr
 930
 

Ausbau der Autobahn A8 beginnt im Sommer

Die Autobahn 8 wird nun ab Sommer dieses Jahres ausgebaut. Mit einem symbolischen Spatenstich wird am Mittwoch, dem 3. August im Landkreis Günzburg der Startschuss zum Ausbau erfolgen.

Zwischen Augsburg und Günzburg wird die A8 auf sechs Fahrbahnen verbreitert. Dies entspricht einer Länge von 41 Kilometer. Die Bauarbeiten werden von den Bauunternehmen Hochtief und Strabag durchgeführt.

"Vor allem angesichts der wiederholten Verzögerungen beim Vergabeverfahren wird es nun höchste Zeit, mit dem Ausbau zu beginnen", sagte CSU-Bundestagsabgeordneter Dr. Georg Nüßlein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobahn, Sommer, Ausbau, A8
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BUND geht gegen Dieselautos vor
Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 06:53 Uhr von mahoney2002
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Typisch, da wird mal wieder zur besten Sommerferienzeit ne große Baustelle aufgemacht.
Kommentar ansehen
30.05.2011 07:53 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Kein Geld: um die bereits vorhandenen Straßen instand zu halten..aber neue Straßen bauen..
Kommentar ansehen
30.05.2011 10:06 Uhr von wussie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Sei froh dass für sowas noch Geld da ist und nicht in Korruptionskanäle verschwindet und wie jedes Jahr zu den 40 Mrd. Euro Steuerverschwendungen gehört.

Ich wäre froh wenn die A1 endlich mal fertig werden würde, aber das kleine Pippistück dauert ja noch bis 2020 - und ist seit den 80ern in Planung......
Dank den Grünen Trotteln wird das aber wohl gar nichts mehr und somit eine absolute Verschwendung von Steuergeldern...

[ nachträglich editiert von wussie ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?