29.05.11 19:53 Uhr
 287
 

Bitburg: Bei der Luftfahrtmesse verunglückt ein Düsenflugzeug

In Bitburg fand die internationale Luftfahrtmesse statt. Dort hat sich ein Flugzeugunglück ereignet, welches jedoch einigermaßen glimpflich ausging.

Ein 60 Jahre altes Düsenflugzeug ist kurz nach den Abheben auf ein benachbartes Feld gestürzt, weil ein Triebwerk ausgefallen war.

Die beiden Piloten konnten aus eigener Kraft die verunglückte Maschine verlassen. Sie zogen sich keine Blessuren zu. Am Flugzeug entstand auch geringer Schaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Pilot, Luftfahrtmesse, Bitburg
Quelle: www.mainzer-rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2011 18:03 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
notgelandet und nicht "abgestürzt": http://tinyurl.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?